Cartagena in Spanien (Murcia)


  • Wohnmobil Reiseblog. Touren 2019

  • Überwintern in Spanien 2019/20.

  • Motorradtouren

  • Fahrrad-Touren


  • Cartagena Vorschaubilder



    Einige schöne Tage in Cartagena


    Cartagena am Hafen
    Am Hafen


    Ankunft auf dem Wohnmobilstellplatz Autocaravanas Cartagena


    25. November. Am späten Vormittag verließen wir den Wohnmobilstellplatz La Campello und machten uns auf den Weg nach Cartagena. Hier hatten wir uns den Wohnmobilstellplatz Area de Autocaravanas Cartagena ausgesucht. Von El Bohio, wo sich der Wohnmobilstellplatz befindet, bis zum Hafen von Cartagena sind es knappe 8 km. Gut erreichbar mit unserem Motorrad. Als wir den Stellplatz ereichten, wurden wir sofort von einer freundlichen jungen Frau, ihr Name ist Theresa und ihr gehört der Platz, empfangen. Sie wies uns einen Stellplatz zu, der wie geschaffen war für uns.


    Wohnmobilstellplatz Area Autocaravanas Cartagena In Los Dolores

    Wohnmobilstellplatz Area Autocaravanas Cartagena in Cartagena

    Mehr zu: Wohnmobilstellplatz-Area-Autocaravanas-Cartagena



    Ein Wohnmobilstellplatz zum Wohlfühlen


    Er passte genau für unser Wohnmobil. Auf der einen Seite stand ein Wohnmobilfahrer aus Norwegen und zur anderen Seite befand sich ein Hecke. Wir hatten also keinen Nachbarn mehr zur Eingangstür. Strom, Ver- und Entsorgung direkt am Platz. Supermärkte wie ALDI in der Nähe. Am Rande des Wohnmobilstellplatzes befindet sich ein kleines Wäldchen, dass der Betreiber des Platzes als Hundeauslauf abgetrennt hat. Aber vor allen Dingen, die Stimmung auf dem Platz war um Klassen besser als auf dem Stellplatz den wir am gleichen Tag verlassen hatten. Wir fühlten uns auf Anhieb wohl auf diesem Wohnmobilstellplatz. Wir beschlossen ein paar Tage zu bleiben und haben es nicht bereut.


    Cartagena, verfallene Mühle
    Ein Spaziergang mit den Hunden Maiki und Emmy

    Cartagena, verfallene Mühle
    Verfallene Mühle


    Cartagena die Stadt und ihre Geschichte


    Finca Cartagena
    Finca


    Die Lage der Stadt



    Diese Stadt befindet sich im Südosten Spaniens an der Costa Calida und gehört zur Region Murcia. Der Mittelmeerhafen zählt zu den größten Umschlaghäfen Spaniens. Außerdem befindet sich hier die größte Basis der Marine des Landes.


    Zitronen im Herbst- Cartagena
    Zitronen im Herbst

    Kunst in Cartagena
    Skulptur. Hildes neuer Freund.


    Einige Informationen über die Geschichte der Stadt


    Sehr früh wurde diese Region schon in der Steinzeit besiedelt. Die Iberer entdeckten später hier ein großes Vorkommen an Silber, das sie in Bergwerken abbauten. Sie gründeten dort eine Stadt und gaben ihr den Namen Qart Hadasht (Neustadt) Später eroberten die Karthager dieses Gegend und nannten diese neue Stadt „Karthargo“, also auch Neustadt. Sie bauten sie zum Flotten- und Militärmittelpunkt aus. Von hier aus zogen Hannibal und seine Truppen zu ihren Eroberungsfeldzügen wie zum Beispiel nach Italien. Die Römer eroberten und übernahmen diesen Ort später vor allen Dingen wegen der Silbermienen. 297 wurde sie Hauptstadt der Provinz Carthaginensis woher sich auch der heutige Name Cartagena ableitet.


    Die Vandalen und die Goten


    Dann kamen die Vandalen, die die Stadt zerstörten und wurden später durch die Goten abgelöst. Wer auch immer früher oder später diese Stadt und das Umland eroberte, dem ging es neben der militärisch und wirtschaftlich vorteilhaften Lage vor allen Dingen um die vielen Silbervorkommen in der Umgebung. Dies und der damit entstandene Wohlstand führten dazu, das auch in späteren Epochen bei vielen Eroberern diese Stadt ganz oben auf der Liste der Begehrlichkeit stand.



    Innenstadt von Cartagena
    Altstadt

    Teatro Romano Cartagena
    Teatro Romano

    Römisches Theater in Cartagena
    Das Römisches Theater


    Motorradausflug zum Hafen von Cartagena


    Mit dem Motorrad fuhren wir am nächsten Tag hinunter zum Hafen. Dort befindet sich das antike römische Amphie-Theater. Wir buchten eine Besichtigungstour und sahen uns dieses teils zerfallene Gebäude an.


    Palme Cartagena
    Eine Palme


    Circuito de Cartagena – Die Rennstrecke


    • Cartagena Rennstrecke Training B
    • Cartagena Rennstrecke Training a
    • Circuito Cartagena
    • Cartagena Rennstrecke Training
    • Cartagena am Hafen
    • Cartagena Rennstrecke c
    • Cartagena Rennstrecke D
    • Cartagena Rennstrecke

    Die Stadt verfügt über eine Rennstrecke, die relativ bekannt ist. Wenn ich nun schon mal in Cartagena bin, bin ich mit dem Motorrad einfach mal hingefahren. Mein Vetter hatte früher einige Rennen auf seiner Suzuki Hayabusa dort auf der Rennstrecke gefahren. Leider war auf dem Parkplatz auf der Rennstrecke für mich schon Schluss. Hier trainierten nur die Nachwuchsmotorradfahrer. Obwohl an diesem Tag kein Training war, blieb mir der Zugang zur Rennstrecke untersagt.


    Training der Nachwuchsfahrer


    Also schaute ich mir die Strecke von Außen an und beobachtete die Nachwuchs Motorradfahrer bei ihrem Training. (Und das war schon sehr sehenswert). Aber für solche Schräglagen bin ich inzwischen zu alt. Mein Vetter, der leider wegen eines Gehirnschlags nie wieder Motorradfahren kann, hätte sich sehr gefreut. Denn das war sein Leben. Nach einer halben Stunde machte ich mich wieder auf dem Rückweg und freute mich über ein paar schöne Kurven und dachte an meinen Vetter. Es hätte ihm gefallen.


    Allerdings hätte er versucht mit den Knien den Boden zu berühren.



    Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Webseite. Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
    Folgen Sie uns auf den sozialen Medien !!!

    Instagramkonto Facebook Konto

    Herzlich Willkommenen auf unserer Webseite. Bitte beachte. Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.