Kategorie: Deutschland, auf in den Süden


Nun sind wir schon so viele Jahre mit dem Wohnwagen und dem Wohnmobil unterwegs. Spanien, Frankreich, Kroatien oder Italien. Paris, Rom, Filmfestspiele in Cannes 2016, Formel eins Grand Prix in Monaco oder eine Nacht direkt vor den Toren von Saint Michel in de Normandie und vieles mehr. Nur hatten wir noch nie eine Tour durch den Süden von Deutschland unternommen. Es wurde Zeit das nachzuholen. Obwohl, eigentlich sollte es nach Kroatien gehen. Aber ein kleines Mißgeschick änderte unseren ersten Plan. Aber wie es so manchmal im Leben spielt. “Man weiß niemals vorher wozu das gut ist”.  Es sollte daraus eine wunderbare Reise durch Süddeutschland werden.


Ludwigsstrasse in Garmisch Partenkirchen



Das Kloster Andechs.

Wir verließen Passau. Als Tagesziel hatten wir uns das Kloster Andechs ausgesucht. Vor demKloster befindet sich ein großer Parkplatz. Der hintere Bereich ist nur für Wohnmobile reserviert. Dort befindet sich auch die Ver- und Entsorgungsstation. Die einzelnen Plätze sind auch für große Wohnmobile ausreichend bemessen. […]

Der Rheinfall von Schaffhausen

Der Parkplatz an dem Rheinfall von Schaffhausen war sehr gut belegt. Aber es gibt dort noch einen kleinen Parkplatz, der nur für Motorräder reserviert ist. Auch der war voll. Aber ein paar nette Motorfahrer stellten ihre Fahrzeuge näher zusammen und damit hatten auch wir dann auch einen Parkplatz. (Dieser Parkplatz ist übrigens für Motorräder kostenlos.)