Picardie. Das Ende einer Reise


  • Reiseblog. Touren 2015

  • 2015. Frankreich. Normandie, Bretagne, Paris, Picardie


  • Intro- Picardie



    Abschied von Paris


    27. Mai 2015. Am Morgen verließen wir den CampingplatzCamping International de Maisons-Laffitte“ in Paris. Gerne wären wir noch etwas geblieben, aber unser Urlaub näherte sich langsam und unausweichlich seinem Ende zu. Also machten wir uns schweren Herzens auf den Weg nach Hause in den Westerwald.


    Der Ort Etreaupont in der Picardie


    Nachdem wir nun ca. 200 km zurück gelegten hatten, suchten wir uns einen Wohnmobilstellplatz oder auch einen Campingplatz zum Übernachten. Es sollte unsere letzte Station auf dieser Tour werden. Bei diesem Gedanken kam „Wehmut“ auf. Unsere Wahl fiel auf einen kleinen Campingplatz in der Nähe des kleinen Ortes Etreaupont.


    Camping Du Val d'Oise in der Picardie

    Camping Du Val d’Oise in der Picardie

    Mehr zu: Camping-Du-Val-d'Oise


    Sanitärgebäude - Camping Du Val d'Oise - Picardie
    Sanitärgebäude – Camping Du Val d’Oise – Etreaupont / Picardie

    Unterwegs quer durch Frankreich - Ein Regenbogen
    Unterwegs quer durch Frankreich – Ein Regenbogen .

    Roger und Maiki auf einem Spaziergang in der Nähe von Etreaupont in der Picardie
    Roger und Maiki auf einem Spaziergang in der Nähe von Etreaupont in der Picardie.


    Ein sehr freundlicher Empfang


    Wir wurden von einer jungen Frau, die auch die Chefin war, sehr freundlich und herzlich begrüßt. Wir fühlten uns auf Anhieb wohl. Der Campingplatz befindet sich außerhalb des Ortes Etreaupont, sehr idyllisch gelegen an einem kleinen Fluss. Wir zählten zu den wenigen Gästen auf dem Campingplatz.


    Unser treue Reisebegleiter Maiki.
    Unser treue Reisebegleiter Maiki.


    Etreaupont ist eine kleine französische Gemeinde im Departement Aisne (ca 850 Einwohner) in der Region Hauts-de-France. Besser ist diese Region unter dem Namen Picardie bekannt. Übrigens. Die Romanfigur D’Artagnan aus dem weltberühmten Roman „Die drei Musketiere“ von dem französischen Schriftsteller Alexandre Dumas, kam aus der Picardie. Seit 2016 ist der Name „Picardie“ nicht mehr die offizielle Bezeichnung dieser Region. Warum auch immer.


    Etwas zur geografischen Lage der Picardie


    Die Picardie befindet sich im Norden Frankreichs. Sie grenzte an die Regionen Nord-Pas-de-Calais, Champagne-Ardenne, Île-de-France und Haute-Normandie sowie an Belgien und den Ärmelkanal. Diese Teile Frankreichs begrenzen die Region Picardie.


    Die Départements sind Aisne Laon, Oise Beauvais und Somme. Die Partnergemeinde der Picardie ist Britische Grafschaft Essex.


    Rotmilan. Dieser Greifvogel gehört zur Familie der Habichte
    Rotmilan. Dieser Greifvogel gehört zur Familie der Habichte.


    Bis zur belgischen Grenze ist es nicht mehr weit. Wir genossen die Ruhe an diesem Ort und unternahmen noch eine lange Wanderung mit unseren Hunden. Wir werden gerne wiederkommen. Irgendwann vielleicht einmal.


    Wiese im Mai. Auf unserem Spaziergang mit unseren Hunden Maiki und Paul
    Auf unserem Spaziergang mit unseren Hunden Maiki und Paul.


    Der letzte Tag und die letzte Etappe unserer Tour.


    28. Mai 2015. Am nächsten Morgen verließen wir den Platz in Etreaupont und fuhren weiter Richtung Belgien. Am Abend des Tages wollten wir wieder zu Hause in Buchholz im Westerwald sein. Es war mal wieder eine fantastische Reise.


    Nur noch 350 km trennten uns nun nur noch von Hause. Wir verließen die Picardie und damit Frankreich. Durchquerten die belgische Wallonie, vorbei an Charleroi und Lüttich erreichten wir den Grenzübergang Lichtenbusch in Aachen.


    On the Road - Unterwegs mit mit dem Wohnmobil.
    On the Road – Unterwegs mit mit dem Wohnmobil.


    Rüdes Fahrverhalten auf deutschen Autobahnen


    Waren wir auf den Autobahnen in Frankreich und Belgien relativ stressfrei unterwegs, so änderte sich das schlagartig beim Grenzübertritt nach Deutschland. Es war wie eine kalte Dusche. Zu allem Überfluss auch noch Berufsverkehr. Wir sind mit unserem Wohnmobil nicht die schnellsten auf der Autobahn und aufgrund des Gewichts dürfen wir nicht schneller als 100 km/h fahren. Das heißt wohl 20 km schneller als ein LKW.


    Herzlich willkommen in Deutschland


    Überholvorgänge von langsameren LKW,s wurden von deutschen Autofahrern mit Hupen, drängeln und sogar „Stinkefingern“ quittiert. So etwas erlebten wir nicht ein einziges Mal in Frankreich. Herzlich Willkommen in Deutschland.


    Es war wieder einmal eine wunderschöne Reise


    Am späten Nachmittag erreichten wir Buchholz. Eine wirklich ausgesprochen schöne Reise ging zu Ende. Wir hatten viele wunderschöne Dinge gesehen, beeindruckende Landschaften und Orte. Es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass wir dieses wunderschöne und vielseitige Land bereisen werden.


    So planten wir bald schon unsere nächste Reise. Wohin das wussten wir noch nicht.

    Aber auf jedem Fall dorthin wo es schön ist.



    Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Webseite. Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
    Folgen Sie uns auf den sozialen Medien !!!

    Instagramkonto Facebook Konto

    Herzlich Willkommenen auf unserer Webseite. Bitte beachte. Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.