Die Stadt Aguilas an der Costa Cálida


  • Wohnmobil Reiseblog. Touren 2019

  • Überwintern in Spanien 2019/20.

  • Motorradtouren


  • Panorama über die Bucht



    Über die Landstraße und die Berge nach Aguilas


    29. November 2019. Schweren Herzens brachen wir am Vormittag auf und verließen den Wohnmobilstellplatz in Cartagena. Wir hatten uns kein Ziel gesetzt, sondern nur eine grobe Richtung. Immer entlang der Küste. Und vor allen Dingen, keine langweilige Autobahn. Es ging über abenteuerliche Straßen. Steigungen und Kurven, die nur im zweiten Gang fahrbar waren, anschließend Gefälle mit Haarnadelkurven, wo wir zum Durchfahren auch die Gegenfahrbahn benutzen mussten. Wie gut, dass wir in Creixell die hinteren Bremsen haben machen lassen.


    Unterwegs durch die Berge
    Unterwegs durch die Berge

    Unterwegs durch die Berge
    Die beschwerliche Route durch die Berge


    Endlich in Aguilas


    Dann endlich waren wir dann unten auf der Straße an der Küste angelangt und fuhren über ungezählte Kreisverkehre durch Aguilas. Irgendwo hinter der Stadt kamen wir an einem Strand vorbei, an denen, soweit das Auge reicht Wohnmobile standen. Da aber hier kein offizieller Wohnmobilstellplatz ausgewiesen war, gehen wir davon aus, dass es sich hier um sogenannte „Freisteher“ handelt. Das wird in Spanien scheinbar von den kommunalen Behörden wohlwollend akzeptiert. Noch.


    Das Problem mit den sogenannten “Freistehern”


    Da in den letzten Jahren diese Art der Übernachtungen durch das rasante Wachsen der Anzahl von Wohnmobilen zugenommen hat, ist es nur eine Frage der Zeit bis die Behörden dies unterbinden werden. An der Küste von Portugal ist das inzwischen komplett verboten und wird streng kontrolliert. Die Bewohner der Küstenorte hatten sich beschwert, da hier eine Menge Unrat und Fäkalien von den Freistehern in der Natur entsorgt wurden. Teilweise fand die Entsorgung sogar in den Gullys der Wohnviertel statt. Es drohen Strafen bis zu 2500 €. Aber nicht so in Spanien. Wir überlegten, ob wir uns dazu stellen sollten.


    Am Ende entschieden wir uns dann für den Campingplatz „Aguilas Camping Bella Vista“ in der Nähe von Aguilas. Es sollte eine richtige Entscheidung sein.


    Haus am Strand von Aguilas
    Dieses Haus am Strand von Aguilas stand zum Verkauf.

    Am Strand von Aguilas
    Am Strand von Aguilas

    Am Strand von Aguilas
    Am Strand von Aguilas


    Ein schöner Platz auf einem schönen Campingplatz


    Es waren zwar noch eine Plätze auf dem Campingplatz frei, aber keiner in den wir mit unserem Mobil mit Anhänger hinein passten. Nach einigem hin und her und einer beinahe abgefahrenen Markise, stellt uns die junge Dame an der Rezeption einen Platz zur Verfügung, der aus zwei hintereinander liegenden Plätzen bestand. Wir beschlossen einen paar Tage auf diesem Platz zu bleiben.


    Über den Ort Aguilas


    Aguilas befindet sich in Region Murcia, in der Provinz Almeria und liegt direkt an der Costa Cálida. Den Namen hat der Ort aus der Zeit der römischen Besiedelungen. Die Römer gaben ihm den lateinischen Namen Aquilae, was soviel wie „Adler“ heißt. Von diesem Namen wurde später Aguilas abgeleitet. Da, wie auch anderen Orten der Region Murcia über reiche Vorkommen an Eisen, Blei und vor allen Dingen Silber verfügten, gehörte auch dieser Ort zu den begehrten Orten von Eroberern. Unter dem spanischen König Karl lll begann 1766 die industrielle Ausbeutung dieser Region. In dieser Zeit entstand auch die Festung Castillo San Juan, die die Stadt vor Piratenüberfällen schützen sollte.


    Am Strand von Aguilas
    Am Strand von Aguilas


    Das erste spanische Fußballstadion


    Das Fußballstadion war das erste in Spanien und wurde auf Betreiben des Schotten John Gray Watson erbaut.


    The Great Southern of Spain Railway Company


    Im 19. Jahrhundert befand sich hier der spanische Sitz der britischen Eisenbahngesellschaft „The Great Southern of Spain Railway Company“. Sie war Betreiber der Bahnlinie zwischen Aguilas und Lorca, sowie Murcia nach Granada. So verbrachten wir ein paar erholsame Tage auf dem Campingplatz und machten einige Spaziergänge mit unseren Hunden am Strand entlang.


    Ausfall des AES Kühlschranks


    Nachdem durch eine Panne das AES des Kühlschranks ausfiel und ließ sich der Kühlschrank nur noch manuell über Wechselstrom betreiben. Da das Stromnetz des Campingplatzes aber zu schwach dimensioniert war und streckenweise unter 200 Volt viel, reichte das nicht zu einer vernünftigen Kühlung aus. Zudem unser Platz, den wir Anfangs für Vorteilhaft hielten, eng, laut und unruhig war, was unseren Hunden nicht so gefiel, beschlossen wir unsere Reise fortzusetzen und verließen diesen Campingplatz früher als geplant. Das Problem dass das AES auf Gas wechselt, konnten wir nicht beheben.


    AES 2

    AES Kühlschrank. Die originale Platine


    AES = Automatisches und Manuelles System.
    Sie wählt nach dem Einschalten selbstständig zwischen den drei bzw. vier möglichen Energiearten 230V – 12V – und Flüssiggas. Die Steuerelektronik sorgt automatisch dafür, dass der Kühlschrank aus der jeweils optimalen Energiequelle versorgt wird.


    Machtrag zum AES


    AES NEU

    AES Steuerplatine für den Kühlschrank / verbesserte Ausführung


    AES = Automatisches und Manuelles System.
    Zufällig fand ich in Frankreich Jemanden, der diese Platine nachbaut. Diese hat die gleichen Funktionen wie die originale Platine. Allerdings sind die Teile nicht in der Grundplatte eingeschmolzen, sondern liegen frei, so dass sich diese Teile im Falle eines Defekts austauschen lassen. Erst nach 5 fehlgeschlagenen Zündversuchen wird der Vorgang abgeschaltet und es ertönt ein akustisches Warnsignal. Im Gegensatz zum Original lässt sich die Platine über eine Mini USB Schnittstelle programmieren.


    Dieses Teil ist besser als das Original.



    Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Webseite. Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
    Folgen Sie uns auf den sozialen Medien !!!

    Instagramkonto Facebook Konto

    Herzlich Willkommenen auf unserer Webseite. Bitte beachte. Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.