Die Insel Poel und Pruchten


  • Reiseblog. Touren 2013

  • Deutschland. Auf nach Rügen

  • Fahrrad-Touren


  • Intro Pruchten



    Ein paar erholsame Tage auf der Insel Poel


    11. Mai 2013. Leider ließ das Wetter am Morgen sehr zu wünschen übrig. Es war sehr diesig und die Temperatur lag irgendwo zwischen 15° bis 18°. Aber es sollte besser werden.


    Wohnmobilstellplatz am Poeler Forellenhof / Insel Poel

    Wohnmobilstellplatz am Poeler Forellenhof / Insel Poel

    Mehr zu: Wohnmobilstellplatz-Poeler-Forellenhof-Insel-Poel


    Der Hafen der Insel Poel
    Der Hafen der Insel Poel. Imbiss und Übernachtungsangebote.

    Zum Einkaufen fuhren wir mit den Fahrrädern in den Ort Poel. Langsam, im Laufe des Vormittags, hellte sich der Himmel dann endlich auf und die Sonne schaute hinter den Wolken hervor. An diesem Tag fand, wie in jedem Jahr, das Poeler Rapsblütenfest im Ort statt. Das wollten wir uns auf jedem Fall ansehen.


    Das Rapsblütenfest in Kirchdorf auf der Insel Poel


    Es ist ein großes Volksfest. Musikvereine, ein Festzelt und eine Pferdekutsche und natürlich viele Besucher.


    Das Rabsblütenfest auf der Insel Poel. Festzug mit dem Traktor
    Das Rabsblütenfest auf der Insel Poel. Festzug mit dem Traktor.

    Seit fast 120 Jahren wird in dem Inseldorf Kirchdorf auf der Insel Poel das Rapsfest gefeiert. Dieses Fest findet jedes Jahr Mitte Mai statt. Genau dann wenn der Raps blüht. Es wird ein neuer Rapskönig oder eine neue Rapskönigin gewählt. Im Dorf findet ein großer Umzug statt. Der neue Rapskönig, bzw. die neue Rapskönigin zeigen sich in dabei in einer Pferdekutsche den Einwohnern und Gästen des Dorfes. Es gibt Musik, Tanz, einen Jahrmarkt, Hüpfburgen und verschiedene andere Unterhaltungen für Jung und Alt.


    Poeler Rapsblütenfest
    Das Poeler Rapsblütenfest.

    Rabsblütenfest auf der Insel Poel. Kutscher
    Das Rabsblütenfest auf der Insel Poel.



    Rabsblütenfest auf der Insel Poel. Gäste in der Kutsche
    Das Rabsblütenfest auf der Insel Poel. Gäste in der Kutsche.


    Die Kirche von Kirchdorf und das “Poeler Schloss”


    Für den heutigen Tag hatten wir uns unter anderem vorgenommen, die Kirche von Poel zu besichtigen. Diese Kirche stammt ursprünglich aus dem 13. Jahrhundert. Leider ist aus dieser Zeit nur noch der Kirchturm erhalten geblieben.


    Eingangstor zur Kirche von Kirchdorf (Insel Poel)
    Das Eingangstor zur Kirche von Kirchdorf (Insel Poel)

    Weg oberhalb der Kirche von Kirchdorf (Insel Poel)
    Der Weg oberhalb der Kirche von Kirchdorf (Insel Poel)

    Kirche von Kirchdorf (Insel Poel)
    Die Kirche von Kirchdorf (Insel Poel)

    Dieser Altaraufsatz „Maria im Strahlenkranz" befindet in der Kirche von Kirchdorf (Insel Poel)
    Dieser Altaraufsatz „Maria im Strahlenkranz” befindet in der Kirche von Kirchdorf (Insel Poel).
    Sie entstand im Jahr 1470. Es war die Zeit in der sich der „Marienkult“ überall in Europa ausbreitete. Man denke nur mal an die Grotte in Lourdes oder die drei Marien von Saintes Maries del a Mer.


    Später wurde die Kirche umgebaut und erhielt einen gotischen Chor. 1995 wurde diese Kirche dann komplett saniert. Von dem Poeler Schloss, dass sich ursprünglich direkt neben dieser Kirche befand, ist leider außer dem Schlosswall nichts mehr übrig geblieben.


    Die Kirche Inseldorf ( Poel. )
    Die Kirche Inseldorf (Poel)

    Das Kirchenschiff der Dorfkirche auf der Insel Poel
    Das Kirchenschiff der Dorfkirche auf der Insel Poel.

    Inseldorf Poel. Modell eines Zeesboots
    Dieses Modell eines Zeesboots wurde 1936 von einem Fischer aus Kirchdorf (Poel) gebaut. Es befindet sich in der Inselkirche Poel.


    Das Schloss stammte ursprünglich aus dem 17. Jahrhundert. Leider verfiel es aber im Laufe des 30. Jährigem Kriegs (1618 bis 1648) komplett. Es bestand kein Interesse mehr dieses Schloss neu aufzubauen. Ganz im Gegenteil. Die Steine der Ruine wurden von den Bewohnern des Ortes zur Reparatur der Wohnhäuser und zum Bau neuen Häuser verwendet. Vielleicht eine sinnvolle Vorgehensweise.


    Eine schöne Zeit in Pruchten


    12.Mai 2013. Wir erreichten wie geplant den Campingplatz in Pruchten. Schnell fanden wir einen ruhigen Platz. Der Campingplatz ist sehr schön und man fühlt sich sofort willkommen.


    Campingplatz Naturcamp Pruchten

    Campingplatz Naturcamp Pruchten

    Mehr zu: Campingplatz-Naturcamp-Pruchten



    Die Gemeine Pruchten im Westen des Kreises Vorpommern


    Mit den Fahrrädern unternahmen wir verschiedene Touren. Unter Anderem führte uns eine der Touren zu der Boddenküste. Sie ist Bestandteil des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft.


    Der Hafen von Barth
    Der Hafen von Barth.



    An einem anderen Tag fuhren wir nach Barth und schauten uns im „Adeligen Fräulein Stift“ die Ausstellung der „Textilkünstlerin Stefani-Alraune SiebertHochzeit im Kloster“ an.



    Segelboot im Hafen von Barth
    Ein Segelboot im Hafen von Barth.

    Der Fangelturm in Barth
    Der Fangelturm in Barth ist ein alter Wehrturm in gehörte zur Befestigungsanlage der Stadt.

    Straße in Barth
    Eine Straße in Barth.


    Die Ausstellung der der „Textilkünstlerin Stefani-Alraune Siebert


    Stefani-Alraune Siebert nähte Personen, Essen, Dinge einfach alles aus Stoff in realen Größen. Unter den Hochzeitsgästen entdeckten wir jede Menge bekannte Gesichter, wie zum Beispiel Salvator Dali, Miss Marple oder Angela Merkel. Eine beeindruckende Ausstellung. Ein Besuch ist zu empfehlen.


    Im Osten von Barth, unweit vom Hafen und Markt, das Adlige Fräuleinstift.
    Im Osten von Barth, in der Nähe des Hafens und dem Marktplatz befindet sich das „Adlige Fräuleinstift.“

    Die Hochzeitsgäste

    Die Hochzeitsgäste.



    Die Hochzeitstafel Ausstellung: Textilkünstlerin Stefani-Alraune Siebert „Hochzeit im Kloster“

    Die Hochzeitstafel

    Ausstellung: Textilkünstlerin Stefani-Alraune Siebert „Hochzeit im Kloster“

    Textilkünstlerin Stefani-Alraune Siebert „Hochzeit im Kloster“ Salvatore Dali

    Salvator Dali

    Textilkünstlerin Stefani-Alraune Siebert „Hochzeit im Kloster“ Salvator Dali.

    Ausstellung: Textilkünstlerin Stefani-Alraune Siebert „Hochzeit im Kloster“
    Die Krankenschwester.

    Ausstellung: Textilkünstlerin Stefani-Alraune Siebert „Hochzeit im Kloster“

    Graf Dracula

    Auch Graf Dracula gehörte zu den geladenen Hochzeitsgästen.

    Ausstellung: Textilkünstlerin Stefani-Alraune Siebert „Hochzeit im Kloster“
    Der Textilkünstlerin Stefani-Alraune Siebert „Hochzeit im Kloster“

    Montserrat Caballé

    Montserrat Caballé

    Die Opernsängerin Montserrat Caballé.

    Das Werk "Hochzeit im Kloster" der Textilkünstlerin Stefani-Alraune Siebert. "Das Hochzeitspaar".
    Das Werk “Hochzeit im Kloster” der Textilkünstlerin Stefani-Alraune Siebert. “Das Hochzeitspaar”.

    Textilkünstlerin Stefani-Alraune Siebert „Hochzeit im Kloster“ Die Hochzeitsgäste. Angela Merkel

    Angela Merkel

    Die Bundeskanzlerin Angela Merkel ist auch unter den Gästen.

    Textilkünstlerin Stefani-Alraune Siebert „Hochzeit im Kloster“ Miss Marple

    Miss Marple

    Auch Miss Marple befindet sich unter den Gästen. Ist sie einem neue Mord auf der Spur?

    Textilkünstlerin Stefani-Alraune Siebert „Hochzeit im Kloster“ Die Hochzeitsgäste
    Die Hochzeitsgäste.


    Verirrt im Schilf


    13.Mai 2013. An diesem Tag machten wir uns, für unsere Verhältnisse, schon früh auf den Weg. Unser Ziel war es, die nähere Umgebung um den Campingplatz zu erkunden. Jedoch der Weg führte uns in ein unwegsames Schilfgebiet. Damit begann eine abenteuerliche Entdeckungstour.


    Naturschutzgebiet
    Das Naturschutzgebiet.

    Das Naturschutzgebiet.
    Das Naturschutzgebiet.

    Wir sind fast schon am Badestrand von Pruchten
    Wir sind fast schon am Badestrand von Pruchten.

    Der Weg vom Campingplatz in Pruchten zum Badrstrand
    Der Weg vom Campingplatz in Pruchten zum Badestrand.


    Ohne Orientierung


    Dieses Gebiet reicht vom Campingplatz bis an die Ostsee. Es war recht schwierig auf dem richtigen Weg zu bleiben. Irgendwann verloren wir die Orientierung. Unsere Hunde ließen wir an der Leine, denn es leben einige seltene Vogelarten in diesem Gebiet und die wollten wir nicht aufschrecken.


    Schilf soweit das Auge sehen kann
    Schilf soweit das Auge sehen kann.

    Schilf. So weit das Auge sehen kann.
    Noch mehr Schilf.

    Die Schönheit der Natur
    Die Schönheit der Natur.

    Die Schönheit der Natur


    Hilde im Schilf
    Hilde sucht den Weg durch das Schilf.


    Nach über zwei Stunden, die wir im Schilf umherirrten, entdecken wir in der Ferne einen Weg, dem wir dann bis zum Campingplatz folgten.


    Die Bahnstrecke Velgast–Prerow.
    Die Bahnstrecke Velgast–Prerow. Auf dem Folgeabschnitt zwischen Barth und Bresewitz liegen noch Gleise. Es fahren dort aber keine Züge mehr. Das letzte Stück wird nur noch als Radweg genutzt.


    Ein schöner Tag ging zu Ende


    So ging ein sehr schöner Tag zu Ende. Am nächsten Morgen wollten wir unsere Reise weiter fortsetzen. Wir hatten noch Einiges vor. Als Nächstes Ziel hatten wir uns die Stadt Stralsund ausgesucht. Wir freuten uns schon darauf diese Stadt wieder zu sehen.



    Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Webseite. Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?
    Folgen Sie uns auf den sozialen Medien !!!

    Instagramkonto Facebook Konto

    Herzlich Willkommenen auf unserer Webseite. Bitte beachte. Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.